Montagehinweise

Bevor Sie die VELUX produkte auspacken, bitte überprüfen Sie ob Sie die richtigen Produkte erhalten haben

 

 

1.

Aussparung machen

 

Zeichnen sie zunächst die Stelle wo das VELUX Fenster hingehört. Zeichnen Sie eine Aussparung von 50 cm bis 50 cm und sägen Sie diese aus.

 

 
2. 

Dachziegel entfernen


Nachdem Sie die Aussparung gemacht haben können sie die Dachziegel hineinholen. Achten Sie darauf, dass sie ausreichend Dachziegel wegholen um die endgültige Aussparung zu machen.

 

 
3. Endgültige Aussparung sägen

Mit Hilfe von vier langen Nägeln (von der Außenseite) bestimmen Sie die Lage der Aussparung. Vier Linien zwischen diesen Nägeln markieren die endgültige Aussparung.  Sägen sie nun die endgültige Aussparung aus.

 
4.

Drehender Teil entfernen

Nachdem Sie das VELUX Dachfenster ausgepackt haben, muss der drehende Teil aus dem Fensterrahmen entfernt werden. Dies machen Sie, zum Beispiel mit einem Schraubenzieher, den Sicherungsstift eindrücken.

 

 
5.

Hilfslatten anbringen


Bevor Sie den Rahmen des Dachfensters auf das Dach anbringen können, müssen Sie zunächst zwei Hilfslatten montieren. Die untere Hilfslatte wird auf 8 Centimeter gerechnet ab der Oberseite der Dachziegel bis zur Oberseite der Hilfslatte. Nehmen Sie für das Anbringen der oberen Hilfslatte, das Höhenmaß an der Außenseite des Dachfensters und Zählen Sie dabei 45 mm auf.

 

 
6.

Anbringen VELUX Dämmrahmen BDX

Für eine gute Isolierung ist es wichtig, dass Sie den Raum ringsum den Rahmen des Dachfensters mit Isoliermaterial versehen. Das VELUX BDX Dämmrahmen ist eine passende Lösung für diese Isolierung zwischen dem Dachfensterrahmen und der Dachkonstruktion. (BDX wird einschließlich der Anschlussschürze BFX geliefert).

 

 
7.

Rahmen anbringen nach Montageinstruktion

Schieben Sie die Haltebügel in den vorbereiteten Montageeinschnitt und schrauben Sie diese fest. Anschließend bringen Sie den Rahmen mit vier Haltebügeln an auf die zwei Hilfslatten. Sehen sie auch die mitgelieferten Einbauinstruktionen.

 

 
8.

Die VELUX Anschlussschürze BFX

Bringen sie anschließend die Anschlussschürze BFX an und lassen Sie diese unter die untere Ziegellatte durchlaufen. Danach wird die Anschlussschürze auf den Rahmen festgenietet und auch auf die Dachlatten und Ziegellatten.

 

 
9.

VELUX Eindeckrahmen

Bringen sie das untere Abflussrinne an. Drücken sie den Aluminium Sperrstreifen mit der Hand vorsichtig an. Danach bringen Sie die Seiten- und Oberabflussrinnen an. Denken sie an die Feststezung der Abflussrinne. Legen Sie an beide Seiten die Dachziegel wieder an ihre Stelle. Schlagen Sie mit einem Gummihammer den Aluminium Sperrstreifen auf die Dachziegel und schrauben Sie die Deckschichten auf den Rahmen.

 

 
10.

Drehender Teil anbringen

 

Setzen Sie den drehenden Teil folgendermaßen wieder in den Rahmen.

  • Heben sie den drehenden Teil in einen 180 ° gekippten Stand durch die Öffnung und setzen Sie die Unterseite auf den Rahmen.
  • Lassen Sie anschließend die Scharniere herab.
  • Indem Sie jetzt den drehenden Teil in die normale Lage kippen, setzen die Sicherungsstifte sich automatisch fest.

 

 
11.

VELUX Dampfsperrschürze BBX

Damit Sie einen dampfbremsenden Anschluß zwischen dem Dachfenster und dem Dach an der Innenseite bekommen, bringen Sie die Dampfsperrschürze BBX an. Kleben sie die Folie mit Hilfe der mitgelieferten Klebestreifen ringum den Rahmen an der Innenseite der Dachschalung. Wenn Sie jedoch eine VELUX Innenfutter LSB/LSC anwenden, werden Sie automatisch die VELUX Dampfsperrschürze BBX in der Verpackung antreffen.

 

 
 
 
• Der günstigste Lieferant von Dachfenstern und Systemlösungen • Mehrere Zahlungsarten • Auslieferungen deutschlandweit mit eigenen Fahrzeugen
Warenkorb
0 Produkte | € 0,-
Zum Warenkorb
Zum Warenkorb dachfenstershop.de
Ihr Konto Melden Sie sich an
Kundenbetreuung Sie haben Fragen?